Herzlich willkommen auf den Seiten von Darmstadt KulturStärken e.V. Warum und wozu gibt es diesen Verein? Darüber gibt der § 2 seiner Satzung genaue Auskunft:  1. Der Verein setzt sich für die Erhaltung, den Ausbau und die Weiterentwicklung der Darmstädter Kulturlandschaft sowie ihrer Kulturinstitutionen ein, um diese für die Lebensqualität der Bürger, als Entfaltungsraum für Künstler und als Standort- faktor für die Stadtentwicklung zu erhalten und zu sichern. (Dies nicht nur ange- sichts immer wieder drohender Einsparmaßnahmen im Kulturbereich). 2. Der Verein bietet sich in diesem Zusammenhang als kulturpolitischer Gesprächspartner der Stadt und kulturpolitisches Diskussionsforum an, der kraft seiner kulturpolitischen Kompetenz die städtische Kulturpolitik, ihre kulturpolitischen Projekte und Unterlassungen, kritischen Würdigungen unterzieht und bei der Umsetzung oder Korrektur konstruktiv mitwirkt. 3. Der Verein versteht sich auf kommunaler Ebene als Vertreter nicht nur der kulturellen sondern auch der sozialen Interessen der Darmstädter Künstler. Deshalb setzt er sich aktiv für die Verbesserung ihrer Arbeits- bedingungen, die Schaffung von Ateliers und Proberäumen, Auftragvergaben durch die Stadt, soziale Hilfen u. ä. m. ein. Ein wichtiges Anliegen ist ihm die Vernetzung der sozialen, kommunikativen, kulturellen und künstlerischen Beziehungen von Darmstädter KünstlerInnen und kulturell Engagierten untereinander sowie mit solchen in der Region und den Darmstädter Partnerstädten. Dies gilt auch für die Beziehungen von in Darmstadt arbeitenden Wissenschaftlern untereinander und mit Künstlern. 4. Angesichts der evidenten Verknüpfung von Kultur und Wissenschaft fördert und unterstützt der Verein auch die Aktivitäten zur Weiterentwicklung der Wissenschaftsstadt Darmstadt, entsprechend dem von Arthur Schnitzler vorgegebenen Leitmotiv: "Der Endzweck aller Kultur ist es, das, was wir ›Politik‹ nennen, überflüssig, jedoch Wissenschaft und Kunst der Menschheit unentbehrlich zu machen". Was wir wie umsetzen wollen und wie und zu welchen Bedingungen Sie Mitglied werden können, das können Sie der Satzung und unseren kulturpolitischen Forderungen entnehmen. Es würde mich freuen, Sie als Mitglied, MitstreiterIn, bei uns begrüßen zu dürfen! Freundliche Grüße Ives Humeau Vorsitzender
© Darmstadt KulturStärken e.V.
Willkommen
"; // Schriftart dick = "" | Schriftart dünn = "" $font_size = 2; // Schriftgröße des Zählers (bei Textanzeige) $cdisp = "image"; // Anzeigeart: text = Textanzeige | image = grafische Anzeige | none = keine Anzeige // Reload-Sperre (IP-Sperre) in Minuten (ein Tag hat 1440 Minuten ;-) $ip_time = 30; // Absoluter Pfad zum Script, ausgehend von dem Rootverzeichnis (beginnend und endend // mit jeweils einem / (z.B. $counter_path = "/scripte/planetcounter/";) // Diese Angabe ist nur dann notwendig, wenn Sie den Counter mit Grafiken (also der Option "image") anzeigen möchten! $counter_path = '/planetcounter/'; ########################################################### # ab hier muß nichts geändert werden, es sei denn, Sie wissen was Sie tun... ########################################################### $file_path = dirname(__FILE__).'/'; $count_dat = $file_path.'data/counter.txt'; $rem_adr = $_SERVER['REMOTE_ADDR']; # IP-Adresse prüfen $ip_alarm = checkCounterIp($rem_adr, $ip_time, $file_path); if ($ip_alarm==1) { $nummer = file($count_dat); $nummer_neu = $nummer[0]; } else { // Überprüfung, ob es bereits eine "counter.txt" gibt // Wenn nicht, wird sie angelegt und mit dem Wert 1 versehen if (!file_exists($count_dat)) { $zahldatei = fopen($count_dat,"w+"); $nummer_neu = 1; fwrite($zahldatei, $nummer_neu); fclose($zahldatei); } // Zahl im Counter wird um 1 erhöht und in die Datei geschrieben else { $nummer = file($count_dat); $nummer_neu = $nummer[0]; $zahldatei = fopen($count_dat,"r+"); $nummer_neu++; fwrite($zahldatei, $nummer_neu); fclose($zahldatei); } } // Counteranzeige als Text if ($cdisp=='text') { $ausgabe = sprintf("%0"."$digits"."d",$nummer_neu); echo "
"; echo "$font_weight$ausgabe$font_weight"; echo "
"; } // KEINE Counteranzeige | nur Speicherung in Textdatei if ($cdisp=='none') $ausgabe = ''; // Counteranzeige mit Grafiken if ($cdisp=='image') { $digit_path="images/$dfolder"; $count = sprintf("%0"."$digits"."d",$nummer_neu); for ($i=0;$i<$digits;$i++) $ausgabe.=""; echo $ausgabe; } ############################# # IP-Adresse checken ############################# function checkCounterIp($senders_ip, $ip_time, $file_path) { $ip_dat = $file_path."data/ip/".$senders_ip; $ip_folder = opendir($file_path."data/ip"); $now_date = date("U"); // alte ip-files löschen while ($datfile = readdir($ip_folder)) { if (preg_match("=.*=", $datfile)) { $dat_date = date("U", filectime($file_path."data/ip/$datfile")); $keep_time = 60*$ip_time; $dif_time = $now_date - $keep_time; if ($dat_date < $dif_time) { @unlink($file_path."data/ip/$datfile"); } } } closedir($ip_folder); if (file_exists("$ip_dat")) { $ip_alarm = 1; } else { $ip_file = fopen("$ip_dat","w+"); fclose ($ip_file); } return ($ip_alarm); } // end func ################################################# ?>
"Der Endzweck aller Kultur ist es, das, was wir ›Politik‹ nennen, überflüssig, jedoch Wissenschaft und Kunst der Menschheit unentbehrlich zu machen" Arthur Schnitzler
Achtung! In Planung: Wien-Reise 2016
Direkt zu: LITERATUR  INITIATIVE  Darmstadt